Lernprogramme Elektrotechnik

Elektrotechnik hat mit allen Bereichen und Berufen zu tun, die in irgendeiner Weise mit Elektronik und Strom zu tun haben, vom Elektriker und Kfz-Mechaniker über den Computerfachmann oder Maschinenbauer bis hin zum Ingenieur.

Während Lernprogramme für Berufschulen Grundwissen zu Themen wie Stromkreise, Anlagen, Ladungen, Nichtleiter, Magnetische Wirkungen, Halbleiter, Messtechnik, Informationsverarbeitung, Wärmetechnik, Beleuchtung oder Blitz- Überspannungsschutz behandeln, bereiten spezielle Lernprogramme durch Sammlungen von Symbolen, Schaltzeichen oder Formeln und Übungen sowie Kontrollaufgaben gezielt auf Prüfungen vor.

Weiterführende Lernprogramme, etwas für das Studium, behandeln neben detaillierten und fachspezifischen Themen auch Bereiche wie das technische Zeichnen oder die Berechnung.  Sicher wird ein Elektriker andere Lernprogramme nutzen als ein IT-Spezialist, doch hierzu werden umfangreiche Lernprogramme in Buchform, als Software oder online angeboten, die alle Bereiche und Interessen abdecken.

Lernprogramme eignen sich jedoch durchaus auch zu Weiterbildungszwecken. Wird etwa der Meistertitel oder der Bachelor angestrebt oder soll die Diplomarbeit erstellt werden, können Lernprogramme dazu genutzt werden, das vorhandene Wissen aufzufrischen, zu vertiefen und zu festigen und geben neue Impulse oder Anregungen.

Für den Hausgebrauch sind sehr komplexe Lernprogramme sicher weniger interessant, doch für alle Heimwerker, die ab und an mal eine Steckdose oder einen Lichtschalter setzen, Geräte neu verkabeln, den Computer besser verstehen oder die Stromleitungen am Auto überprüfen möchten, bieten sich Grundkurse im Bereich der Elektrotechnik durchaus an. Hier werden die groben Züge erläutert, wie etwa Stromkreise, Arbeit und Leistung, Stromdichte, Schutzmaßnahmen, Grundbegriffe des Wechselstroms, Werkstoffe oder Installationen.

Nicht zu vergessen sind hier alle Sammler und Bastler, die etwa ein altes Radio wieder zum Leben erwecken wollen oder den Oldtimer in Stand setzen möchten. Auch für Kinder gibt es leichtverständliche Lernprogramme, die spielerisch und durch einfache Bastelarbeiten in das Gebiet der Elektrotechnik einführen. Zeitgleich können Eltern ihr Wissen über Solartechnik, Netzgeräte, Elektromotoren und Generatoren oder Zeitgeber vertiefen und auffrischen.

 

Mehr Tipps, Software und Ratgeber zum Lernen und Thema Bildung:

 

Kommentar schreiben