Lernprogramme Singen

Lernprogramme zum Singen lernen

Unter Singen versteht man die Wiedergabe von Tönen in einer bestimmten  Tonlage und einer bestimmten Form. Da die meisten Menschen gerne singen, jedoch nicht alle mit gleichviel Talent gesegnet sind, unterstützen Lernprogramme dabei, die richtigen Töne zu treffen und seine Stimme zu optimieren.

Lernprogramme Singen für Kinder sind der erste Schritt in die Welt der Musik. Töne werden erkannt und einfache Lieder erlernt. Durch Nachsingen der Töne entsteht ein Gefühl für die richtige Höhe und Lieder, die im Anschluss vorgetragen werden können und mit Applaus belohnt werden, fördern Konzentration, Kreativität und Ehrgeiz. Lernprogramme für Erwachsene, die sich das Singen zum Hobby gemacht haben, behalten zwar den Spaß am Singen im Vordergrund, erläutern aber die wichtigsten Grundlagen. Als Software für den PC, als DVD oder online werden Rhythmus oder Atmung erklärt und anhand von Gesangsübungen umgesetzt. 

Spezielle Lernprogramme für Musiklehrer oder Profis behandeln neben dem praktischen Teil auch die Theorie, etwa die Stellung des Kehlkopfes oder die Spannung des Zwergfells. Auch Hintergrundwissen zu den verschiedenen Techniken und der Geschichte werden vermittelt. Lernprogramme singen sind somit für viele Zielgruppen interessant. Als Geschenk für die Kleinen, als Programme für Eltern, die gemeinsam mit ihren Kindern Musik machen möchten, für Erzieher, Lehrer und Pädagogen, die neue Impulse oder Anregungen suchen und für Profis, die sich auf Auftritte oder Prüfungen vorbereiten.

Therapiebegleitend finden Lernprogramme Singen in der Psychologie Verwendung. Hier werden die Lernprogramme dazu genutzt, mittels des Singens innere Ruhe zu verschaffen oder Gefühle und Ängste in Töne zu verwandeln. Fachspezifische Lernprogramme für Biologen oder alle Biologieinteressierten vermitteln Wissen darüber, weshalb beispielsweise Vögel oder Wale singen, untersuchen die verschiedenen Klänge und ermöglichen nach Abschluss die Erkennung des Tieres an seinem Gesang und die Bedeutung der gewählten Töne.

 

Mehr Tipps, Software und Ratgeber zum Lernen und Thema Bildung:

 

Teilen:

Kommentar verfassen