Den Schulranzen richtig packen – 4 Tipps

Den Schulranzen richtig packen – 4 Tipps

Bücher, Hefte, Mäppchen, Sportsachen, Brotdose, Trinkflasche: Im Schulranzen sammelt sich so einiges an. Und auch wenn die einzelnen Sachen für sich gesehen vielleicht gar nicht so schwer sind, kommt unterm Strich ein ordentliches Gewicht zusammen.

Schulranzen packen

Doch einen schweren Schulranzen herumzuschleppen, ist nicht nur anstrengend und nervig. Viel schlimmer ist, dass eine Schultasche, die nicht richtig sitzt oder falsch gepackt ist, Rückenschmerzen und sogar Haltungsschäden herrufen kann. Aber soweit muss es natürlich nicht kommen.

Hier sind vier Tipps, wie sich Rückenprobleme vermeiden lassen:

 

  1. Tipp: Eine passende Schultasche aussuchen.

Ein normaler Rucksack oder eine College-Tasche mit Tragegriff und langem Schulterriemen mag zwar chicer aussehen als ein klassischer Schulranzen. Vor allem für jüngere Schüler sind beide aber nicht geeignet.

Denn ein herkömmlicher Rucksack ist oft gar nicht oder nur dünn gepolstert. Dadurch fehlt die nötige Stabilität. Eine Tasche mit einem langen Schulterriemen verteilt das Gewicht nicht, so dass die ganze Belastung auf einer Schulter liegt.

Den Schulranzen richtig packen – 4 Tipps weiterlesen

Teilen: