Lerntipp: Mit der Fingermethode Vokabeln lernen

Lerntipp: Mit der Fingermethode Vokabeln lernen

Das Lernen von Vokabeln kann ganz schön langweilig sein. Doch mit der richtigen Methode kann es auch Spaß machen.

Lerntipp: Mit der Fingermethode Vokabeln lernen weiterlesen

Teilen:

Wann ist E-Learning sinnvoll?

Wann ist E-Learning sinnvoll?

Wer digital lernt, sollte zwar in der Lage sein, eigenständig, strukturiert und diszipliniert zu arbeiten. Doch dafür kann sich der Lernende die Zeit, die er in seine Weiterbildung investiert, frei einteilen. Trotzdem ist das sogenannte E-Learning nicht immer die beste Wahl.

Wann ist E-Learning sinnvoll? weiterlesen

Teilen:

10 Tipps für eine gute Prüfungsvorbereitung

10 Tipps für eine gute Prüfungsvorbereitung 

Sicherlich kann sich jeder schönere Beschäftigungen vorstellen, als am Schreibtisch zu sitzen und für eine Prüfung zu büffeln. Aber manchmal geht es eben nicht anders. Durch das Lernen eignet sich der Lernende das Wissen an, das er braucht, um die Prüfung überhaupt erfolgreich zu meistern und im Idealfall ganz gut abzuschneiden.

10 Tipps für eine gute Prüfungsvorbereitung weiterlesen

Teilen:

10 Fragen zur Legasthenie, 2. Teil

10 Fragen zur Legasthenie, 2. Teil 

Legasthenie, Lese- und Rechtschreibstörung, Dyslexie, Lese- und Rechtschreibschwäche, Teilleistungsstörung: Für die Schwierigkeiten im Umgang mit der geschriebenen Sprache gibt es viele Namen. Seit mehr als 100 Jahren ist bekannt, dass weltweit Kinder, Jugendliche und Erwachsene von der Legasthenie betroffen sind. Genauso lange ist die Wissenschaft damit beschäftigt, die Ursachen für diese Teilleistungsstörung zu erforschen und Maßnahmen zu erarbeiten, die einerseits eine sichere Diagnose ermöglichen und andererseits beim Überwinden der Schwäche helfen. 

10 Fragen zur Legasthenie, 2. Teil weiterlesen

Teilen:

10 Fragen zur Legasthenie, 1. Teil

10 Fragen zur Legasthenie, 1. Teil 

Wenn eine Person, egal ob Kind oder Erwachsener, Schwierigkeiten im Umgang mit der geschriebenen Sprache hat, könnte eine Teilleistungsstörung der Grund dafür sein. Diese Teilleistungsstörung wird als Legasthenie, Dyslexie, Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Lese- und Rechtschreibstörung bezeichnet.

10 Fragen zur Legasthenie, 1. Teil weiterlesen

Teilen: