Die wichtigsten Infos zum sog. Zweiten Bildungsweg, 2. Teil

Die wichtigsten Infos zum sog. Zweiten Bildungsweg, 2. Teil

“Was möchte ich später beruflich machen? Will ich eine Ausbildung absolvieren oder studieren?” Solche Fragen kann ein zehn- oder zwölfjähriges Kind eher selten beantworten. Doch genau in diesem Alter werden die Weichen für die schulische Laufbahn und die berufliche Zukunft gestellt. Denn dann findet der Wechsel von der Grundschule auf eine weiterführende Schule statt.

Infos zum sog. Zweiten Bildungsweg

Es ist zwar möglich, den eingeschlagenen Weg noch zu ändern. So kann ein Schüler, der zum Beispiel in die Realschule geht, aufs Gymnasium oder in die Hauptschule wechseln.

Die wichtigsten Infos zum sog. Zweiten Bildungsweg, 2. Teil weiterlesen

Die wichtigsten Infos zum sog. Zweiten Bildungsweg, 1. Teil

Die wichtigsten Infos zum sog. Zweiten Bildungsweg, 1. Teil

Als etwa zehnjähriges Kind weiß längst nicht jeder, was er später beruflich machen will. Doch ungefähr in diesem Alter wird der Grundstein für die schulische Laufbahn gelegt. Die Grundschule ist dann nämlich vorbei und der Wechsel auf eine Hauptschule, eine Realschule oder ein Gymnasium findet statt.

Infos zum Zweiten Bildungsweg

Der Schulabschluss wiederum entscheidet darüber, ob es mit einer Berufsausbildung oder einem Studium weitergehen kann.

Die wichtigsten Infos zum sog. Zweiten Bildungsweg, 1. Teil weiterlesen

Schule vorbei: Welche Versicherungen gelten weiter?

Schule vorbei: Welche Versicherungen gelten weiter?

Der Schulabschluss läutet eine neue Lebensphase ein. Aus dem Schulkind ist nun ein junger Erwachsener geworden und es wird Zeit, die berufliche Zukunft in Angriff zu nehmen. So mancher Schüler legt zwar erst einmal eine kurze Pause ein und genießt die Freizeit oder macht eine längere Reise, um sich vom Prüfungsstress zu erholen.

Versicherungen

Doch irgendwann geht es dann mit der Berufsausbildung oder dem Studium los. Spätestens dann stellt sich die Frage, wie es eigentlich mit dem Versicherungsschutz aussieht.

Welche Versicherungen gelten weiter, wenn die Schule vorbei ist? Welche Versicherungen sollten angepasst werden?:

 

Wichtige Faktoren für den Versicherungsschutz

Je nachdem, welche Schule das Kind besucht hat, fallen der Schulabschluss und die Volljährigkeit mehr oder weniger zusammen. Deshalb hat das Kind vielleicht auch schon einen Führerschein. Ist ein Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden, wird mitunter ein Umzug notwendig.

Schule vorbei: Welche Versicherungen gelten weiter? weiterlesen

Den Schulranzen richtig packen – 4 Tipps

Den Schulranzen richtig packen – 4 Tipps

Bücher, Hefte, Mäppchen, Sportsachen, Brotdose, Trinkflasche: Im Schulranzen sammelt sich so einiges an. Und auch wenn die einzelnen Sachen für sich gesehen vielleicht gar nicht so schwer sind, kommt unterm Strich ein ordentliches Gewicht zusammen.

Schulranzen packen

Doch einen schweren Schulranzen herumzuschleppen, ist nicht nur anstrengend und nervig. Viel schlimmer ist, dass eine Schultasche, die nicht richtig sitzt oder falsch gepackt ist, Rückenschmerzen und sogar Haltungsschäden herrufen kann. Aber soweit muss es natürlich nicht kommen.

Hier sind vier Tipps, wie sich Rückenprobleme vermeiden lassen:

 

  1. Tipp: Eine passende Schultasche aussuchen.

Ein normaler Rucksack oder eine College-Tasche mit Tragegriff und langem Schulterriemen mag zwar chicer aussehen als ein klassischer Schulranzen. Vor allem für jüngere Schüler sind beide aber nicht geeignet.

Denn ein herkömmlicher Rucksack ist oft gar nicht oder nur dünn gepolstert. Dadurch fehlt die nötige Stabilität. Eine Tasche mit einem langen Schulterriemen verteilt das Gewicht nicht, so dass die ganze Belastung auf einer Schulter liegt.

Den Schulranzen richtig packen – 4 Tipps weiterlesen

Wann bleibt ein Schüler sitzen?

Wann bleibt ein Schüler sitzen?

“Versetzung gefährdet” oder “Klassenziel nicht erreicht” – Das Thema Sitzenbleiben sorgt regelmäßig für hitzige Diskussionen zwischen Schülern, Eltern und Pädagogen. Die Kritiker halten die Ehrenrunde für ein kontraproduktives Relikt aus längst vergangenen Tagen.

Schule sitzenbleiben

Die Befürworter sehen darin eine wertvolle Motivationshilfe und eine wichtige Zusatzchance. Aber wie ist das eigentlich? Wann bleibt ein Schüler sitzen? Und gibt es Möglichkeiten, die drohende Ehrenrunde doch noch abzuwenden?

 

Die Ankündigung

Schlechte Leistungen bei Klassenarbeiten oder der mündlichen Mitarbeit zeigen spätestens gegen Ende des Schuljahres ihre unschönen Folgen. Denn ob der Schüler versetzt wird oder ob nicht, hängt nun einmal von den Leistungen ab, die er im Verlauf des Schuljahres erbracht hat.

Wann bleibt ein Schüler sitzen? weiterlesen

Schlechtes Schulzeugnis: Ein kleiner Ratgeber für die Eltern

Schlechtes Schulzeugnis: Ein kleiner Ratgeber für die Eltern

Es gibt nur wenige Themen, die regelmäßig für so viel Gesprächsstoff in der Familie sorgen wie die Schule und die Noten. Vor allem wenn die Schulnoten schlechter werden und das Zeugnis eher bescheiden ausgefallen ist, sehen die Eltern oft Handlungsbedarf.

Schulzeugnis schlecht

Allerdings bringen irgendwelche Schnellschüsse oder gar Strafen niemanden weiter. Das heißt natürlich nicht, dass es den Eltern egal sein sollte, wie sich ihr Nachwuchs in der Schule macht. Nur kommt es eben auf die richtige Reaktion an.

Hier ist ein kleiner Ratgeber für die Eltern,
wenn ihrem Kind ein schlechtes Schulzeugnis droht:

 

Eine Ehrenrunde als Chance?

Eine Fünf in Mathe, dazu noch eine Fünf Erdkunde – und schon ist die Versetzung ernsthaft gefährdet. Die genauen Regelungen dazu, wann ein Schüler ein Schuljahr wiederholen muss, sind je nach Bundesland und Schulform verschieden.

Schlechtes Schulzeugnis: Ein kleiner Ratgeber für die Eltern weiterlesen