Lernprogramme für die Bewerbung

Lernprogramme für die Bewerbung 

Den Computer kann man nicht nur dazu nutzen, um sich mit diesem modernen, aber mittlerweile nicht mehr wegzudenkenden Medium auseinander zu setzen oder um sich mittels Lernprogrammen am PC Wissen aus verschiedensten Bereichen anzueignen.

Auch Bewerbungen per Computer und Internet werden immer beliebter, insbesondere deshalb, weil sie gegenüber der traditionellen Bewerbung einige Vorteile bieten. Der potentielle neue Arbeitgeber erkennt, dass der Bewerber mit dem Medium Computer und Internet umgehen kann. Zudem kann eine E-Mail in aller Ruhe geschrieben und ausformuliert werden, erreicht den Empfänger aber innerhalb weniger Augenblicke kostengünstig und weltweit. Dennoch bleibt sowohl bei der Online-Bewerbung wie auch bei der traditionellen Bewerbung auf dem Postweg ein Faktor unverändert: entscheidend für den Erfolg ist der Inhalt.

Die E-Mail ersetzt das Bewerbungsanschreiben und so sollte aus dem  Text ebenso deutlich und präzise hervorgehen, weshalb die Bewerbung an dieses Unternehmen und um die Position erfolgt, welche Qualifikation der Bewerber mitbringt und welche besonderen Fähigkeiten ihn zum richtigen Kandidaten machen. Natürlich sollte die E-Mail dabei nicht in einen Roman ausarten, aber dennoch alle wichtigen Informationen enthalten. Wichtig bei einer Onlinebewerbung ist zudem, dass auf die Form geachtet wird. Nicht alle Programme stellen Umlaute oder Sonderzeichen richtig dar und auch die Angabe der Anschrift und der Telefonnummer sollte enthalten sein.

Die Bewerbung per E-Mail

Vorsicht ist bei Anhängen angebracht. Aus Sorge vor Viren, die sicher nicht ganz unberechtigt ist, werden Mails mit großen Anhängen oder Anhängen in sonderbaren Formaten vermutlich ungelesen in den Papierkorb verschoben, aber auch bei normalen Formaten wird die Personalabteilung eher nicht erfreut sein, wenn die Mail minutenlang heruntergeladen wird. Daher sollten die Anhänge, sofern überhaupt erwünscht, wirklich nur die wichtigsten Unterlagen beinhalten. Übrigens gibt es sehr gute Lernprogramme, die nicht nur beim Erstellen einer Bewerbung helfen, sondern auch viele weitere Tipps und Hilfestellungen für den Bewerbungsprozess beinhalten. Und bei allem technischen Fortschritt – war die Bewerbung per E-Mail erfolgreich, wird spätestens beim Vorstellungsgespräch eine traditionelle Bewerbungsmappe verlangt.

Tolle Video-Anleitung für die Online-Bewerbung:

Mehr Ratgeber und Tipps:

Thema: Lernprogramme Bewerbung

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Bernhard Staube, 48 Jahre, Inhaber Agentur für Schülerhilfe, Sabine Menkemann, 43 Jahre, Lehrkraft Deutsch/ Mathe, Matthias Kurz, 39 Jahre, Pädagoge berufsbildene Schule, sowie Christian Gülcan Betreiber und Redakteur dieser Seite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zum Thema Bildung, Lernen, Schulen und Weiterbildung.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Ein Gedanke zu „Lernprogramme für die Bewerbung“

  1. Ich würde als Tipp anmerken wollen, dass sich die Unterlagen im Anhang als pdf ganz gut machen. Nahezu jeder Rechner kann pdfs lesen, außerdem sie sind klein und kompakt und somit auch schnell geladen.

Kommentar verfassen