Lernprogramme Download

Lernprogramme Download im Internet

Ein Lernprogramm Download bezeichnet ein Lernprogramm, das durch das Herunterladen von Daten von einer anderen Stelle, meist dem Internet, auf den eigenen Computer übertragen wird. Die Software, die online zum Download bereitsteht, wird von der eigenen Quelle angefordert und manuell oder über einen sog. Download-Manager in das Zielnetzwerk geholt und dort installiert.

Die Auswahl an Lernprogrammen, die im Internet zur Verfügung stehen, ist enorm. Unabhängig davon, ob für Kinder und Schüler, zur beruflichen oder persönlichen Weiterbildung, ob für den Berufs- oder den Hobbybereich, es werden alle Themen und Interessen altersgerecht abgedeckt. Durch die weltweite und zeitungebundene Verfügbarkeit des Internets, können diese Lernprogramme jederzeit und ohne Einschränkungen angefordert werden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Lernprogramme dadurch, dass sie ohne weitere Hilfsmittel, wie beispielsweise Printmedien auskommen und es keiner Vervielfältigung im herkömmlichen Sinne bedarf, meist deutlich günstiger sind. Zudem lernt der Interessierte nicht nur den Inhalt des ausgewählten Lernprogramms, sondern sammelt zeitgleich auch Erfahrungen im Umgang mit dem Internet, seiner Nutzung und der korrekten Suchweise. Nachteilig ist jedoch, dass einige Faktoren beim Herunterladen beachtet werden müssen. Nicht alle Formate sind für jeden Rechner geeignet. Je nach Betriebssystem kann ein zusätzliches Programm für das Öffnen der Dateien, die Anwendung und Ausführung oder sogar die Aktualisierung des vorhandenen Systems notwendig werden.

Hinzu kommt, insbesondere bei großen Datenmengen, das Risiko einer unvollständigen oder fehlerhaften Übertragung oder das plötzliche Unterbrechen der Verbindung. Selbstverständlich spielt auch die Übertragungsgeschwindigkeit eine Rolle. Zudem sind nicht alle Programme sicher im Bezug auf ihre Verschlüsselung und Mitlesbarkeit für andere, beispielsweise Programme in HTTP und FTP, und im Bezug auf ihre Echtheit und Vertrauenswürdigkeit. Gefälschte, veränderte Programme oder Programme, die schädliche und zerstörende Funktionen ausführen, bezeichnet man in diesem Zusammenhang als Malware.

 

Mehr Tipps zum Lernen und Thema Bildung:

 

 

 

 

Teilen:

Kommentar verfassen