Lernprogramme Biologie

Lernprogramme für Biologie

Biologie, übersetzt die Wissenschaft vom Lebendigen, ist ein Wissensgebiet, das ab dem Schulalter gelehrt wird und auch ein eigenes Studienfach darstellt. Biologie befasst sich mit der Morphologie, der Physiologie sowie der Ökologie von Lebendem und gliedert sich in die Teilbereiche Botanik, Zoologie und Anthropologie.

Biologie Lernprogramme sind dem Interessenten, seinem Alter, aber auch der Schulart und der Stufe angepasst. Während Biologielernprogramme für Kinder spielerisch vermitteln, welche Lebewesen und Pflanzen wo vorkommen, wie sie heißen und aussehen, enthalten Lernprogramme für ältere Schüler oder Studenten weitaus komplexere Zusammenhänge.

Lernprogramme für Schüler ab der fünften Klasse behandeln, angepasst an die jeweilige Stufe des Kindes, Themen wie Wirbeltiere in ihren Lebensräumen, Bakterien, Pilze und Flechten, Zellen, Einzeller, Vielzeller, Biologie des Menschen, Genetik, Evolution, Stoffwechsel, Ökologie oder Neurobiologie.

Unterstützend werden spezielle Lernprogramme angeboten, die sich ausschließlich mit einem Thema, wie etwa der Zelldifferenzierung oder der Anatomie, beschäftigen. Da die Biologie mit anderen Wissenschaften wie Mathematik oder Chemie Hand in Hand geht und sich anderer Wissenschaften wie der Biophysik, der Biochemie oder der Statistik bedient, sind klare Abgrenzungen nicht immer möglich, so dass die Lernprogramme durchaus fächerübergreifend sind. Anhand von Büchern, als Software oder online werden auch komplexe Inhalte vermittelt und verständlich gemacht. Vorgefertigte Fragen und Aufgaben bieten eine gute Lernkontrolle und ermöglichen eine optimale Vorbereitung auf bevorstehende Arbeiten, Klausuren und Prüfungen.

Natürlich spielt die Biologie auch in der Medizin oder der Pharmazie eine Rolle. Und ebenso wie für Floristen, Gärtner oder Tierpfleger sind Lernprogramme für den Hausgebrauch durchaus geeignet. Gerade für Tierhalter bieten Lernprogramme eine gute Möglichkeit, sein Tier besser zu verstehen und eine artgerechte Haltung zu gewährleisten. Auch Pflanzenliebhaber oder Hobbygärtner können ihr Wissen rund um die angestrebte Blumenpracht oder geplante Züchtungen durch Lernprogramme erweitern.   

 

Mehr Tipps, Software und Ratgeber zum Lernen und Thema Bildung:

 

Teilen:

Ein Gedanke zu „Lernprogramme Biologie“

  1. Biologie ist aber nicht gleich Biologie. Während der Biounterricht in der Grundschule und in den unteren Klassen wirklich Tiere, Pflanzen usw. behandelt, geht es in der Oberschule eigentlich nur noch um Mathe und Chemie.

Kommentar verfassen